Freiwillige Zuwendung für einen religiösen, wissenschaftlichen, gemeinnützigen, kulturellen, wirtschaftlichen oder politischen Zweck.

Wir wollen Geld!  Wofür?
Seit dem 28.02.14 ist die Anmeldung für das Frühjahrs-EduCamp in Frankfurt, vom 11. bis 13. April 2014, freigeschaltet. Wie bei EduCamps üblich soll kein Teilnahmebeitrag erhoben werden, damit die Hürden für die Teilnahme möglichst niedrig sind. Dennoch braucht es Geld. Von wem soll es kommen, wenn nicht von Euch?

Wofür braucht es Geld? Und wieviel?
Das Orga-Team arbeitet komplett ehrenamtlich. Es entstehen Kosten für Räume und Technik, Reinigung und Versicherung, Porto und Papier, Kaffee und hoffentlich weitere Verpflegung. Die Hausnummer, die sich schon bei den letzten EduCamps mehrmals bestätigte: Mit ca. 50 Euro kann man einen Teilnahmeplatz finanzieren. Selbstverständlich arbeitet das Orga-Team so sparsam wie möglich.

Können das nicht Sponsoren übernehmen?
Ja, klar. Aber wäre es nicht schöner, wenn die Grundidee des BarCamps sich auch in der Finanzierung widerspiegelt? Wir machen das selber. Wir alle sind TeilgeberInnen. Jede_r trägt das bei, was er / sie kann. Viele von uns können 50 Euro übernehmen, manche mehr, manche weniger.

Der aktuelle Stand
Aktuell befinden wir uns in Sponsorenverhandlungen (bald über die News mehr). Es ist aber schon abzusehen, dass hiermit maximal die Grundfinanzierung abgesichert werden kann. Wir rufen euch daher auch zu diesem EduCamp auf fleißig die Idee zu unterstützen und somit immer unabhängiger von Sponsoren und den damit verbunden Diskussionen zu werden.

Was konkret kannst DU tun?
Spenden-Button
1. Spenden! 50 Euro ermöglichen einen Teilnahmeplatz. Selbstverständlich sind auch Spenden für mehrere, für halbe oder viertel Plätze möglich und willkommen. Jeder Euro zählt.
2. Darüber reden! Egal ob Du selbst spendest oder nicht – sorge für Aufmerksamkeit! Twittere, facebooke, schreibe E-Mails und sprich mit Freunden.
3. Vor Ort Helfen! Alle, die nach Frankfurt kommen, aber nicht spenden mögen / können, sind sehr willkommen, uns tatkräftig zu unterstützen. Das spart zwar kein Geld, aber ist dennoch hilfreich – Selbstverständlich darf man auch spenden UND helfen 🙂

Und was hast du davon?
1. Ein gutes, ein sehr gutes Gefühl! Es ist Dein EduCamp! Wessen auch sonst?
2. Ein EduCamp. In Frankfurt. Im April 2014. Mit schönen Räumen, funktionierender Technik, sauberen Toiletten, heißem Kaffee und kaltem Bier, gesundem Obst und leckerem Knabbergebäck.
3. Eine Spendenquittung, die bei der Steuererklärung steuermindernd wirkt.
4. Ein Dankeschön. Deine Spende findet Erwähnung auf unserer Homepage und auf der Veranstaltung selbst (nur ideell, keine Verlinkung, kein Geschenk). Falls das nicht gewünscht ist, bitte als Mitteilung beim Spenden vermerken.

Wer soll das #ecfra14 bezahlen, wenn nicht DU?

Entscheidet dich jetzt, heute, hier! Klick hier, um per Paypal oder per Überweisung zu spenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.